Pocksteinerstr. 4

3340 Waidhofen/Ybbs

 

+43 7442 90512

303012@noeschule.at

 

© 2019 WMMS Waidhofen/Ybbs. Impressum | Datenschutz

Suche

Tag der offenen Tür in der Wirtschafts- und Musikmittelschule

Zeit für Information und gemeinsames Feiern


Viele Eltern und Interessierte fanden in der Vorwoche den Weg in die WMMS – und die Gäste wurden nicht enttäuscht: Der Unterricht in allen Klassen konnte besucht werden, beispielsweise Englisch oder Mathematik im Teamteaching, das Binden des großen Adventkranzes im Werkraum, die Erarbeitung eines neues Liedes in der Chorstunde, Informatik, Geometrisches Zeichnen, Digitale Grundbildung, Geographie und Biologie - wo an Projekten gearbeitet wurde - Bewegung und Sport und eine interreligiöse Religionsstunde und vieles mehr… genügend Gelegenheit, moderne Arbeitsmethoden und das „Klima“ in der WMMS kennenzulernen.

Zudem konnten sich die Besucher über die angebotenen Instrumente des Musikzweiges, über die Schwerpunkte der WMMS und die Anmeldung informieren. Auch für die kleinen Besucher war ein eigenes Programm vorbereitet worden. Die Übungsfirmen des Wirtschaftsschwerpunktes „Jausino“ und „SourFlower“ stellten sich ebenfalls vor und boten ihre Produkte an. Die 1B hatte Lebkuchen gebacken und möchte den Reinerlös einem sozialen Zweck zur Verfügung stellen.

Für das leibliche Wohl sorgte dankenswerterweise der Elternverein. Vielen Dank dafür!

Im Anschluss an die Runde durch das Haus versammelte sich die Schulgemeinschaft im weihnachtlich geschmückten Turnsaal. Fr. Dir. Aigner konnte eine große Gästeschar willkommen heißen - ein besonderer Gruß galt den VS-Direktorinnen Ulrike Bauer und Gertraud Wagner.

Das große Ensemble der Musikmittelschüler eröffnete die Feierstunde mit „Rudolph, the red nosed reindeer“ – gewaltig, was die 36 Instrumentalisten bereits nach wenigen Monaten zu leisten imstande sind! Das gleiche Lob gilt dem Chor – es ist eine Freude, den frischen, klaren Stimmen zuzuhören! Die Klasse 2A steuerte gefühlvoll ein Mundartgedicht und Gedanken über Weihnachten bei. Ein neu gegründetes Volksmusikensemble und zwei Querflötengruppen überraschten mit ihren Beiträgen und eine kleine Gesangsgruppe der 1B wurde von einer Gitarrengruppe der 2B begleitet und bot Weihnachtslieder, bei denen nicht nur den Großmüttern das Herz aufging! Über die Buchstaben des Wortes „Advent“ hatten sich die Schüler der 1A Gedanken gemacht und trugen diese vor. Im Gegenstand „Musik und Bewegung“ hatten die Schüler der 2B eine Choreographie zu „Santa Claus is coming to town“ vorbereitet – sie wurde mit jugendlichem Einsatz und Ideenreichtum umgesetzt.

Ein großer Dank geht an alle Pädagogen und Pädagoginnen der WMMS und des Kooperationspartners Musikschule Ybbstal, denen es immer wieder gelingt, mit viel Geschick und Geduld Großartiges aus den Kindern herauszuholen!

Anmeldungen für die WMMS werden jederzeit gerne entgegengenommen, spätestens jedoch bis 17. Februar 2020.