top of page
Suche

Eintauchen in die Welt der Wirtschaft

Kurz vor den Herbstferien, von 23. bis 25. Oktober, erlebten die Schülerinnen und Schüler der WMMS Waidhofen/Ybbs eine ganz besondere Abwechslung zum Schulalltag. Während die Musikerinnen und Musiker der Schule in Ulmerfeld an einem großen Musikprojekt arbeiteten, stand für die Schülerinnen und Schüler des Wirtschaftsschwerpunkts ein dreitägiges Wirtschaftsprojekt auf dem Programm. Hierfür wurde der reguläre Stundenplan für die 174 Jugendlichen aufgelöst, um ihnen die Welt der Wirtschaft näher zu bringen. So bekamen sie eigens konzipierte Arbeitsmappen auf ihre iPads, um im Unterricht Themen wie Einnahmen und Ausgaben, Steuern und Bedürfnisse auszuarbeiten. Das Organisationsteam rund um Schulleiter Herwig Rohringer und Jonathan Ritt konnte zudem starke, regionale Partner gewinnen, die die Projekttage tatkräftig unterstützten. Besonders hervorzuheben ist der beta campus Waidhofen. Project- & Community-Managerin Verena Brandstetter lud alle Schülerinnen und Schüler zu zwei Workshops ein. Dabei standen ein kniffliges Escape Game sowie der Bau einer sich selbst stabilisierenden Da-Vinci-Brücke auf dem Programm. Diese Workshops förderten nicht nur das logische Denken, sondern vor allem die Kommunikations- und Teamfähigkeit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Die Sparkasse Niederösterreich und der Financial Life Park veranstalteten gemeinsam einen Finanzbildungsworkshop an der Schule. Hier lernten die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen wertvolle Informationen über Taschengeld, den Kreislauf des Geldes und die verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten kennen. Filialleiterin Karin Schönegger von der Sparkasse Waidhofen machte zudem spannende Führungen durch die Bankfiliale am Unteren Stadtplatz möglich. Hierbei erhielten die Jugendlichen einen Einblick in die Welt des Geldes und des Bankwesens und durften so manche Ecke der Bank erkunden, die normalerweise nicht zugänglich ist. Auch in der Schulküche der WMMS herrschte Vollbetrieb. Während die 2. Klassen eine gesunde Jause für den Verkauf in der großen Pause zubereiteten, widmeten sich die Viertklässler unter der Leitung von Karina Böck und Sebastian Ressl intensiv ihrer Übungsfirma „Feel Free – Tasty Bites“. So stellten sie Drucksorten, Dekorationen und Collagen für den „Feel-Free-Laden“ her und produzierten kulinarische Köstlichkeiten wie Brotchips, verschiedene Sorten Kekse, Kürbischutney, Apfel-Zimt-Marmelade, Dörrobst, Pesto und vieles mehr. Am Mittwoch hatten die 3. Klassen der WMMS außerdem die Gelegenheit, die Unternehmen Lietz und duomet zu erkunden. Martin Rab organisierte hierfür Firmenbesichtigungen, welche den Schülerinnen und Schülern noch lange in Erinnerung bleiben werden. Den krönenden Abschluss der Wirtschafts-Projekttage bildete die feierliche Übergabe von Urkunden an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer. In einem spannenden Quiz bei der Abschlussveranstaltung konnten sie nochmals beweisen, was sie an diesen drei Tagen gelernt haben, bevor das Jausenbuffet eröffnet wurde und die Schülerinnen und Schüler in die wohlverdienten Herbstferien starteten. Schulleiter Herwig Rohringer zeigte sich begeistert von der erstmaligen Durchführung der Wirtschafts-Projekttage und bedankte sich herzlich bei allen Partnern und Lehrkräften für die hervorragende Umsetzung. Ein besonderer Dank gebührt der Stiftung für Wirtschaftsbildung, welche die Projekttage der WMMS mit 1.000 Euro unterstützte.



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Schulbeginn

Wir begrüßen alle unsere Schüler und Schülerinnen – besonders aber die ersten Klassen – zum Start des neuen Schuljahres in der Wirtschafts- und Musikmittelschule Waidhofen/Ybbs! Aufteilung der Klassen

Erstinformation für die 1. Klassen

Wir begrüßen Ihr Kind an unserer Schule und wollen Ihnen gleich einige Informationen geben. Programm des ersten allgemeinen Schultages, Montag, 2.9.2024 7.15 Uhr: Einlass – Die Schüler versammeln sich

Komentarze


bottom of page