top of page
Suche

Erfolgreicher Start

Die Schülerliga Fußball-Saison ist in vollem Gange, und die Fans in Waidhofen waren gespannt auf das Aufeinandertreffen der Ybbstaler Schulen.

Die WMMS, bekannt für ihre solide Verteidigung und ihre schnellen Konterangriffe, konnte im ersten Spiel gegen den Turniersieger des BRG bereits einen Achtungserfolg erzielen. Die Mannschaften trennten sich in einem ereignisreichen Spiel, bei dem dreimal das Aluminium das BRG vor einem Rückstand bewahrte, mit einem torlosen Remis. Im Spiel gegen BRG 2 bewies Jakob Korntheuer seine Torjägerqualitäten und sorgte dafür, dass die WMMS früh in Führung ging. Sein Sturmpartner Jakob Kerschbaumer erhöhte im Anschluss noch auf 2:0.

Das Spiel gegen die SMS verlief äußerst ausgeglichen, und beide Teams hatten ihre Chancen, die Führung zu übernehmen. Die Abwehrreihen beider Mannschaften zeigten sich solide, und die Torhüter auf beiden Seiten hielten ihre Teams im Spiel. Aufgrund des intensiven Spiels und weiterer vielversprechender Angriffe der SMS zog die Mannschaft der WMMS mit 0:1 den Kürzeren.

Im abschließenden Spiel gegen Ybbsitz konnte das Team der WMMS noch einmal alle Kräfte mobilisieren und fuhr einen ungefährdeten 1:0 Sieg ein. Torschütze in diesem Spiel war Fabian Scholler mit einem strammen Schuss ins lange Eck.

Alle Schulen können mit ihrer Leistung zufrieden sein und haben gezeigt, dass der Fußball im Ybbstal eine hervorragende Nachwuchsbasis hat.

In einem kurzen Statement nach dem Spiel drückte Fabian Scholler seine Freude über das Tor aus und lobte das Team für die geschlossene Mannschaftsleistung.

Das Hallenturnier der Schülerliga wird sicherlich wieder viele Fans anlocken, wenn die Schulen aus Ybbsitz, Hollenstein, das BRG, die SMS und die WMMS im Dezember aufeinandertreffen.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page