top of page
Suche

Gelungener Gartenschultag am Buchenberg

Am 27. Juni ging der Gartenschultag der Stadt Waidhofen/ Ybbs über die Bühne, bei dem die WMMS-Klassen 1A, 1C und 4B die Natur hautnah erleben durften. Dabei begaben sich die Schülerinnen und Schüler auf einen interaktiven Rundgang am Buchenberg, der ihnen die Vielfalt der verschiedenen Gärten näherbrachte.


Die teilnehmenden Klassen wurden an unterschiedlichen Themen-Stationen in Empfang genommen, um ihr Wissen über die Natur zu erweitern. So konnten beispielsweise das Biotop erkundet und einheimische Pflanzen und Tiere kennengelernt werden, während sich eine andere Station den faszinierenden Pilzen und ihren verschiedenen Arten widmete.


Kreativität war ebenfalls gefragt. Mit bunten Farben verwandelten die Schülerinnen und Schüler unscheinbare Steine in kleine Kunstwerke. Auch einige Zaunlatten im Generationenpark wurden bemalt und erstrahlen in frischen Farben.


Ein weiterer Programmpunkt war das Basteln eines Ohrenschlüpferhotels. Dabei konnten die Schülerinnen und Schüler ihre handwerklichen Fähigkeiten unter Beweis stellen und gleichzeitig etwas Gutes für die Tierwelt tun.


Ein besonderes Highlight war die kurze Führung durch den Hochbehälter Fuchsbichl des Wasserwerks Waidhofen. Die Schülerinnen und Schüler erfuhren spannende Details über die Wasserversorgung und wie wichtig es ist, Bodenversiegelung zu vermeiden.


Neben dem informativen und kreativen Teil des Tages engagierten sich die Schülerinnen und Schüler auch für die Umwelt. Auf dem Rundweg am Buchenberg sammelten sie fleißig Müll ein, um die Natur zu schützen und ihre Wertschätzung für die Umwelt zu zeigen.


Als Belohnung für ihren Einsatz durften sich die jungen Naturfreunde ein köstliches Eis in der Innenstadt schmecken lassen. Glücklich und mit vielen neuen Eindrücken kehrten sie am Ende des Vormittags in die Schule zurück.



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

留言


bottom of page