Suche

Im digitalen Zeitalter angekommen!



Neue iPads an der Wirtschafts- und Musikmittelschule

Sie wurden von den ersten und zweiten Klassen der WMMS bereits heiß ersehnt – nun sind sie nicht nur da, sondern auch alle Vorbereitungsarbeiten abgeschlossen: jeder Schüler und jede Schülerin erhielt ein Apple iPad mit Stift und Tastatur! Die Tablets werden nun laufend im Unterricht als „Arbeitsgerät“ eingesetzt: zum Einholen von Informationen aller Art, zum Arbeiten mit Lern-Apps, zur kreativen Gestaltung, zur Bearbeitung von Hausübungen auf der Lernplattform und vieles mehr. Im Falle des Falles erleichtern sie auch das Distance Learning ganz wesentlich.

Viele haben an der Umsetzung des Projektes mitgearbeitet und werden es weiter tun:


Die Eltern haben einen 25%-Anteil an den Kosten übernommen (dafür geht das iPad letztlich in den Besitz der Familie über), der Staat Österreich trägt die restlichen 75%.


Die Stadt Waidhofen/Ybbs hat viel Geld in die Infrastruktur des Hauses gesteckt, das WLAN wurde auf letzten Stand gebracht! Vielen Dank dafür!


Alle Schüler beachten die Verhaltensvereinbarungen und gehen besonders achtsam mit ihren iPads um.


Alle Lehrkräfte der WMMS bilden sich laufend weiter, um die iPads auch optimal in den Unterricht integrieren zu können.


Besonderer Dank gilt den beiden IT-Kustoden der WMMS, SR Robert Baumann und Christian Wagner, BEd, für ihren Einsatz rund um die herausfordernde und zeitaufwändige Einbindung der ca. 110 neuen Schülergeräte in das Netzwerk der WMMS.



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen